Kategorien
Hersteller
  • Bluelab
  • G-Spot
  • Smoking Paper
  • Social Smoke
  • Canna
  • Volcano
  • Zippo

EXTRAKTIONS BAGS 3-TEILIG INDOOR

Produktnr.: 1010023
Verfügbarkeit: 2 - 7 Tage
Preis: CHF89,00
Preis ohne Steuer: CHF82,64
Menge: +
-
  - ODER -  

Achtung nicht an Lager. Lieferzeit 1-2Tage.

Das Indoor-Set von The Pure Factory besteht aus drei Beuteln mit einer Siebstärke von 220mü und 70mü und 38mü mit einem Durchmesser von ca.30cm. Diese Beutel eignen sich hervorragend für die Weiterverarbeitung von Pflanzenresten mit grossen Harzdrüsen. Während der gröbere Beutel die Pflanzenreste zurückhält, filtern die feineren die Harzkristalle raus, welche im Sieb hängen bleiben. Die Extraktion mit den Extraktions Bags ist eine kostengünstige und einfache Variante zur Herstellung von harzigen Extrakten ohne grossen Aufwand.
Achten Sie dabei immer darauf, dass der gröbste Bag zuoberst und der feinste zuunterst ist.

Anwendung

Mit Resinator

Befestigen Sie die Extraktions Bags in einem Kessel. Legen sie den feinmaschigen Bag zuerst in den Kessel. Den Grobmaschigen legen Sie IN den Feinmaschigen.
Waschen Sie die Pflanzenreste 15 Minuten im Resinator aus.
Lassen Sie das Wasser in den vorbereiteten Kessel ablaufen.
Nehmen Sie erst den groben Bag heraus und drücken Sie das Wasser gut aus. Legen Sie diesen in einen seperaten Kessel.
Nun nehmen Sie den feinen Bag heraus und drücken auch hier das Wasser gut aus. Entfernen Sie den zurückgebliebenen Extrakt und verteilen Sie diesen auf einem sauberen, trockenen Untergrund, möglichst luftig.
Lassen Sie das Harz mindestens 48 Stunden trocknen. Geschmack kommt immer mit der Zeit. Sie können auch die Pflanzenreste aus dem groben Sieb zur Weiterverwendung brauchen. Dieses hat allerings eine geringere Reinheit.
 
Ohne Resinator

Bereiten Sie die Bags wie oben beschrieben vor.
Füllen Sie einen seperaten Kessel ungefähr bis zur Hälfte mit kaltem Wasser.
Schütten Sie nun etwa 2 Kilo zerstückeltes Eis ins Wasser. Geben Sie die Pflanzenreste ins Wasser.
Rühren Sie das Wasser gut und mehrmals um. Sie können auch einen Mixer verwenden, sofern dieser die Pflanzenreste nicht püriert.
Schütten Sie das Wasser nun in den vorbereiteten Bag-Kessel und fahren Sie wie oben beschrieben fort.
 

Neue Beurteilung


Ihr Name:


Ihre Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung: Schlecht           Gut

Bitte den unten dargestellten Code einfügen: