Kategorien
Hersteller
  • Bluelab
  • G-Spot
  • Smoking Paper
  • Social Smoke
  • Canna
  • Volcano
  • Zippo

Natur Kohle

Die Wasserpfeifenkohle (auch Fahma genannt) ist meist Holzkohle ohne Zusätze wie Petroleum. Man unterscheidet zwei Arten: Es gibt zum einen selbstzündende Kohletabletten, die geringe Mengen Schwarzpulver oder Magnesium enthalten und so mit Hilfe eines Feuerzeugs angezündet werden können und je nach Art etwa 30 bis 90 Minuten glühen. Diese Kohletabletten besitzen in der Regel einen Einheitsdurchmesser von 33 oder 40 Millimetern. Nachteil dieser Tabletten ist ein unangenehmer Beigeschmack, wenn sie zu früh auf die Folie gelegt werden. Ebenso wie die Naturkohle müssen die selbstzündenden Kohletabletten gut durchgeglüht sein.
Als Alternative kann sogenannte Naturkohle verwendet werden. Diese besteht häufig aus gepressten Kokosnussschalen (Cococha) mit einem sehr hohen Heizwert. Andere Arten von Naturkohle werden aus Orangen- oder Olivenbaumholz gewonnen. Diese Kohlearten sind meist schwefelfrei und besitzen eine Stab- oder Würfelform. Da die Naturkohlen kein Schwarzpulver enthalten, lassen sie sich nicht durch ein bloßes Feuerzeug, sondern nur durch Gebrauch eines Kohleofens, Gasbrenners oder mit geringen Mengen Spiritus anzünden. Kokoskohle brennt länger und ermöglicht, die entstehende Hitze besser zu regulieren.
Ihr hoher Heizwert zeichnet diese Kohle aus.
Die nicht selbstzündendenen Kohlen (Naturkohlen) werden aus Kokosnuss-Schalen hergestellt. Für die Produktion werden daher keine Bäume gefällt.

Anzeige: ListeSymbole
Anzeige:
Sortieren nach:
 Tom Cococha 1Kg Premium Cocos Kohlewürfel 25mm Gold
Tom Cococha - Premium Cocos Kohle Würfel für Wasserpfeiffen. Nicht selbstglühend. Vie..
CHF11,00
Preis ohne Steuer: CHF10,21
Tom Cococha Blau 1 Kg
Naturkohle aus Kokosnußschalen für orientalische Wasserpfeifen.  Inhalt: 1kg W&u..
CHF11,00
Preis ohne Steuer: CHF10,21